In jedem Menschen das Gute suchen und wecken! (Franz von Sales)




Das Beratungsangebot

"Regenbogenprojekt"


In den vergangenen Monaten hat das Jugendhaus zusätzlich zu dieser Internetseite und dem hier eingebundenen Angebot der Emailberatung ein neues persönliches Beratungsprojekt konzipiert, dessen Eckpunkte nachfolgend kurz dargestellt werden. Das Projekt darf starten, sobald die beantragten Fördermittel des Landes NRW bewilligt sind. Dies wird voraussichtlich zum 01. Mai 2019 sein. Nach einer Informationsphase wird die wöchentliche Beratung dann voraussichtlich ab dem 01. Juni 2019 starten.

Wer sich allerdings bereits jetzt mit Beratungs- oder Hilfebedarf meldet, bekommt trotzdem Hilfe, quasi außerhalb des Projektes!

Hier die Eckpunkte des Projektes:

   Jede Woche 2 Stunden offene Beratung, zunächst über 12 Monate

  Beratungszeit wird hier noch mitgeteilt

  Beratung für junge Schwule, Lesben, Bisexuelle, etc. (LSBT*)

   Beratung auch für deren Eltern, Geschwister, Freunde, andere 

   Beratung im ev. Gemeindezentrum (am Zille) im Zentrum von GK

   Beratung ohne Voranmeldung, also auch spontan

   Beratung kostenlos

   Beratung vertraulich und anonym

   Beratungstreffen außerhalb möglich - Abholung zur Beratung

   Beratung startet offiziell am 01. Juni 2019 (Kontaktaufnahmen bei
         akutem Bedarf schon ab sofort möglich)




letzte Aktualisierung am 26.04.2019